Discussion:
Angaben zur CD
(zu alt für eine Antwort)
Martin Schade
2015-10-12 06:43:49 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,
ich hab' nen alten Rechner (von ~2000) mit Win'98, dazu habe ich mir damals
einen CD-Brenner gekauft und da ist ein Nero dabei, das ist die Version
5.5.3.0 bundled - und das funktioniert einwandfrei. Auf dem neuen Rechner
ist Windows 7, dabei ist CDBurnerXP und auch ein DVD-Brenner darin, so daß
ich (vorerst) nichts dazukaufen muß.
Bein dem alten konnte man im Nero Burning Rom 5 auf den Registerkarten
etliche Angaben machen; auf der Registerkarte Titel:
Auswahl ISO9660 / Joliet
Bezeichnung, Systemidentifikation, Set-Bezeichnung, Verleger,
Datenvorbereiter, Anwendung, Copyright-Datei,
Zusammenfassungsdatei, Bibliografische Datei
und nun wüßte ich gern, wie diese Angaben abgefragt werden können.

Das, was man unter 'Namen' einträgt, wir zwar als Label der CD angezeigt,
aber auf die üblichen 11 Zeichen gekürzt. Beim Nero_5 ist noch ein
Multi-Mounter dabei, der dem Explorer|Eigenschaften eine Registerkarte
beifügt, und dort wird der Titel der CD mit voller Länge (>20 Zeichen)
angezeigt, dazu noch
das Dateiystem und den Aufzeichnungszeitpunkt - weiteres aber auch nicht.
Der Explorer von Win7 kürzt den Namen der CD auf 16 Zeichen, weitere Angaben
zeigt er nicht an.
Von heise.de habe ich mir ein "Nero InfoTool" geholt, das kürzt den Titel
der CD ebenfalls auf 16 Zeichen und kann dazu noch den Dateisystem,
Herausgeber (heißt bei der Eingabe Verleger) und die Anwendung, die diese CD
geschrieben hat, anzeigen. Zum Datum meint es n/a - der Multi-Mounter zeigt
es aber an.

Zu Nero ist auch schon mal gesagt worden, daß es weitere Einzelheiten auf
der CD festhält, die mancher Anwender gar nicht aufzeichnen wollte.

Grüße, Martin Schade
Arno Welzel
2015-10-12 08:18:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Schade
Hallo,
ich hab' nen alten Rechner (von ~2000) mit Win'98, dazu habe ich mir damals
einen CD-Brenner gekauft und da ist ein Nero dabei, das ist die Version
5.5.3.0 bundled - und das funktioniert einwandfrei. Auf dem neuen Rechner
ist Windows 7, dabei ist CDBurnerXP und auch ein DVD-Brenner darin, so daß
ich (vorerst) nichts dazukaufen muß.
Alternativ:

ImgBurn <http://www.imgburn.com/>
cdrtfe <http://cdrtfe.sourceforge.net/>
--
Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Bastian Lutz
2015-10-12 19:09:57 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Martin!
Post by Martin Schade
Hallo,
ich hab' nen alten Rechner (von ~2000) mit Win'98, dazu habe ich mir damals
einen CD-Brenner gekauft und da ist ein Nero dabei, das ist die Version
5.5.3.0 bundled - und das funktioniert einwandfrei. Auf dem neuen Rechner
ist Windows 7, dabei ist CDBurnerXP und auch ein DVD-Brenner darin, so daß
ich (vorerst) nichts dazukaufen muß.
Bein dem alten konnte man im Nero Burning Rom 5 auf den Registerkarten
Auswahl ISO9660 / Joliet
Medium - Dateisystem aendern.
Post by Martin Schade
Bezeichnung,
Links unten ist ein CD-Symbol. Standardmaessig steht wohl "Disc"
dahinter -> rechte Maustaste -> umbenennen.
Post by Martin Schade
Systemidentifikation, Set-Bezeichnung, Verleger,
Datenvorbereiter, Anwendung, Copyright-Datei,
Zusammenfassungsdatei, Bibliografische Datei
und nun wüßte ich gern, wie diese Angaben abgefragt werden können.
Medium - Datentraeger-Etiketten bearbeiten. Allerdings ist da nicht
alles von dir genannte enthalten.
Post by Martin Schade
Das, was man unter 'Namen' einträgt, wir zwar als Label der CD
angezeigt, aber auf die üblichen 11 Zeichen gekürzt.
Du hast die aktuelle Version? Bei mir tut er das wohl nicht.
Post by Martin Schade
Beim Nero_5 ist
noch ein Multi-Mounter dabei,
[...]
Post by Martin Schade
Zu Nero ist auch schon mal gesagt worden, daß es weitere Einzelheiten auf
der CD festhält, die mancher Anwender gar nicht aufzeichnen wollte.
Evtl. musst du dir doch eine andere Software suchen.

Bastian Lutz
--
Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.
Martin Schade
2015-10-18 09:23:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bastian Lutz
Post by Martin Schade
ich hab' nen alten Rechner (von ~2000) mit Win'98, dazu habe ich mir damals
einen CD-Brenner gekauft und da ist ein Nero dabei, das ist die Version
5.5.3.0 bundled - und das funktioniert einwandfrei. Auf dem neuen Rechner
ist Windows 7, dabei ist CDBurnerXP und auch ein DVD-Brenner darin, so
daß ich (vorerst) nichts dazukaufen muß.
Bein dem alten konnte man im Nero Burning Rom 5 auf den Registerkarten
Auswahl ISO9660 / Joliet
Medium - Dateisystem aendern.
~~~~~~lich beziehst du Dich auf CDBurnerXP, denn da gibt es diesen
Menüpunkt. Allerdings, wenn die CD gebrannt ist, kann man das
Dateisystem nicht mehr ändern, denn die CD ist read-only.
Post by Bastian Lutz
Post by Martin Schade
Bezeichnung,
Links unten ist ein CD-Symbol. Standardmaessig steht wohl "Disc"
dahinter -> rechte Maustaste -> umbenennen.
Ich lege mal 'ne angefangene Multi-Session-CD ein und clicke auf
Disk-Session Fortsetzen ... CDBurnerXP zeigt deren Titel an, kürzt ihn aber
auf 16 Zeichen.
Post by Bastian Lutz
Post by Martin Schade
Systemidentifikation, Set-Bezeichnung, Verleger,
Datenvorbereiter, Anwendung, Copyright-Datei,
Zusammenfassungsdatei, Bibliografische Datei
und nun wüßte ich gern, wie diese Angaben abgefragt werden können.
Medium - Datentraeger-Etiketten bearbeiten. Allerdings ist da nicht alles
von dir genannte enthalten.
Systemidentifikation heißt hier Titel, angezeigt werden 16 Zeichen
eingeben kann man 32
Zeichen
Set-Bezeichnung, " " Datenträger-Set
Verleger " " Herausgeber
Datenvorbereiter " " Datenvorbereitung
Anwendung bleibt Anwendung
Copyright-Datei bleibt Copyright-Datei
Zusammenfassungsdatei heißt hier Übersichtsdatei
Bibliografische Datei heißt hier Bibliografie-Datei

Wenn die Disk finalisiert ist, wird zwar über Medium|Medium Informationen
der Titel (auf 16 Zeichen gekürzt) angezeigt, Medium|Datentraeger-Etiketten
bearbeiten interessiert sich aber nicht für diese Disk. An die Angaben zu
Set,Verleger, DvbR usf. kommt man so nicht heran.
Post by Bastian Lutz
Post by Martin Schade
Das, was man unter 'Namen' einträgt, wir zwar als Label der CD
angezeigt, aber auf die üblichen 11 Zeichen gekürzt.
Du hast die aktuelle Version? Bei mir tut er das wohl nicht.
wovon? Das Label wird im Betriebssystem angezeigt.
CDBurnerXP ist 4.3.8.2523 und war beim Kauf mit dabei.
Post by Bastian Lutz
Post by Martin Schade
Beim Nero_5 ist noch ein Multi-Mounter dabei,
[...]
Post by Martin Schade
Zu Nero ist auch schon mal gesagt worden, daß es weitere Einzelheiten auf
der CD festhält, die mancher Anwender gar nicht aufzeichnen wollte.
Evtl. musst du dir doch eine andere Software suchen.
möglich ... sein kann auch, daß Nero den Titel nur 16 Zeichen lang auf die
CD geschrieben hat und sich den kompletten Titel aus der nri-Datei holt;
allerdings zeigt der Multi-Mounter ihn an.
Ich habe nochmal geschaut; auch bei Nero 5 kann man 32 Zeichen als
Systemidentifikation eingeben. Aber ich finde keinen Menüpunkt, mit dem man
sich das wieder anzeigen lassen kann.
Wozu sind diese Angaben da, wenn man die sonst nirgends angezeigt bekommt?

Grüße, Martin Schade
Thomas Schmidt
2015-10-18 12:23:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Schade
Ich lege mal 'ne angefangene Multi-Session-CD ein und clicke auf
Disk-Session Fortsetzen ... CDBurnerXP zeigt deren Titel an, kürzt ihn
aber auf 16 Zeichen.
Dabei ist das Kürzen völlig überflüssig, denn ISO9660 da unterstützt von
Anfang an 31 Zeichen. Bei UDF sind das auch mindestens 30 Zeichen (soviel
schon selbst verwendet). Selbst wenn Joliet nur 16 Zeichen unterstützt
(keine Ahnung ob das tatsächlich so ist), ist das kein Grund deshalb bei
anderen Dateisystemen zu kürzen, schon gar nicht, wenn Joliet gar nicht
benutzt wird.

Ähnliches Problem vieler Brennprogramme: Dateien über 2 o. 4 GiB. Verlangt
da CDBXP immer noch UDF als Filesystem?



Thomas
Martin Schade
2015-10-29 19:49:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schmidt
Post by Martin Schade
Ich lege mal 'ne angefangene Multi-Session-CD ein und clicke auf
Disk-Session Fortsetzen ... CDBurnerXP zeigt deren Titel an, kürzt ihn
aber auf 16 Zeichen.
Dabei ist das Kürzen völlig überflüssig, denn ISO9660 da unterstützt von
Anfang an 31 Zeichen. Bei UDF sind das auch mindestens 30 Zeichen (soviel
schon selbst verwendet). Selbst wenn Joliet nur 16 Zeichen unterstützt
(keine Ahnung ob das tatsächlich so ist), ist das kein Grund deshalb bei
anderen Dateisystemen zu kürzen, schon gar nicht, wenn Joliet gar nicht
benutzt wird.
Die Frage ist, was denn nun kürzt.
Nun habe ich das mal ausgedumpt, ab x009340 steht tatsächlich die
Bezeichnung der CD mit voller Länge und die anderen Angaben sind auch dabei:

009340: 42 49 4C 44 45 52 32 5F 30 33 5F 32 30 31 35 5F BILDER2_03_2015_
009350: 4F 4B 54 4F 42 45 52 20 20 20 20 20 20 20 20 20 OKTOBER

Ab x009C70 stehen diese Angaben nochmal, aber da ist nur jedes 2. Byte
belegt und nur 16 Zeichen:
009C70: 00 42 00 49 00 4C 00 44 00 45 00 52 00 5F 00 32 .B.I.L.D.E.R._.2
009C80: 00 5F 00 32 00 30 00 31 00 35 00 5F 00 4F 00 4B ._.2.0.1.5._.O.K
009C90: 00 00 00 00 00 00 00 00 62 74 05 00 00 05 74 62 ........bt....tb

d.h. ganz dasselbe ist es nicht
BILDER2_03_2015_OKTOBER
BILDER_2 _2015_OK

Dazu habe ich erstmal mit ImageBurn ein Image von der CD gemacht, dieses
dann mit tdump ausgedumpt und, da der Dump zu lang war und von keinem Editor
angezeigt werden konnte, mit einem kleinen Programm in Häppchen unterteilt.
Diese konnten dann mit Grep durchsucht werden.
ImageBurn wollte allerdings ein .BIN-File erstellen und meinte, .ISO passe
nicht zum Disk-Format.

Vielleicht sollte ich das nochmal ausprobieren und alle Felder voll belegen;
und dann noch unterschiedliche Einträge für ISO und Joliet.

Bei der vorliegenden ISO von der ctrom-DVD zeigt der Explorer als Label
'ctplusrom14' an,
Nero InfoTool meint ebenfalls Title : ctplusrom14 und nennt als
Brennprogramm "Toast Joliet Builder"
und das finde ich mehrmals im Dump:

008000: 01 43 44 30 30 31 01 00 41 50 50 4C 45 20 43 4F .CD001..APPLE CO
008010: 4D 50 55 54 45 52 2C 20 49 4E 43 2E 2C 20 54 59 MPUTER, INC., TY
008020: 50 45 3A 20 30 30 30 32 43 54 50 4C 55 53 52 4F PE: 0002CTPLUSRO
008030: 4D 31 34 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 M14
008040: 20 20 20 20 20 20 20 20 00 00 00 00 00 00 00 00 ........

008230: 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 54 4F TO
008240: 41 53 54 20 49 53 4F 20 39 36 36 30 20 42 55 49 AST ISO 9660 BUI
008250: 4C 44 45 52 20 43 4F 50 59 52 49 47 48 54 20 28 LDER COPYRIGHT (
008260: 43 29 20 31 39 39 37 2D 32 30 30 34 20 52 4F 58 C) 1997-2004 ROX
008270: 49 4F 2C 20 49 4E 43 2E 20 2D 20 48 41 56 45 20 IO, INC. - HAVE
008280: 41 20 4E 49 43 45 20 44 41 59 20 20 20 20 20 20 A NICE DAY

008800: 02 43 44 30 30 31 01 00 00 41 00 50 00 50 00 4C .CD001...A.P.P.L
008810: 00 45 00 20 00 43 00 4F 00 4D 00 50 00 55 00 54 .E. .C.O.M.P.U.T
008820: 00 45 00 52 00 2C 00 20 00 63 00 74 00 70 00 6C .E.R.,. .c.t.p.l
008830: 00 75 00 73 00 72 00 6F 00 6D 00 31 00 34 00 20 .u.s.r.o.m.1.4.

und dann nochmal mit '.' dazwischen:

008A30: 00 20 00 20 00 20 00 20 00 20 00 20 00 20 00 54 . . . . . . . .T
008A40: 00 6F 00 61 00 73 00 74 00 20 00 4A 00 6F 00 6C .o.a.s.t. .J.o.l
008A50: 00 69 00 65 00 74 00 20 00 42 00 75 00 69 00 6C .i.e.t. .B.u.i.l
008A60: 00 64 00 65 00 72 00 20 00 28 00 63 00 29 00 31 .d.e.r. .(.c.).1
008A70: 00 39 00 39 00 37 00 2D 00 32 00 30 00 31 00 31 .9.9.7.-.2.0.1.1
008A80: 00 20 00 53 00 6F 00 6E 00 69 00 63 00 20 00 53 . .S.o.n.i.c. .S
008A90: 00 6F 00 6C 00 75 00 74 00 69 00 6F 00 6E 00 73 .o.l.u.t.i.o.n.s
008AA0: 00 20 00 20 00 20 00 20 00 20 00 20 00 20 00 20 . . . . . . . .
(ohne nice day)

010010: 00 00 00 00 00 00 00 00 08 63 74 70 6C 75 73 72 .........ctplusr
010020: 6F 6D 31 34 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 om14............

Ich weiß allerdings nicht was das soll, wenn es keine Programme gibt, die
das vollständig anzeigen.
Post by Thomas Schmidt
Ähnliches Problem vieler Brennprogramme: Dateien über 2 o. 4 GiB.
Naja, da hatte ich mal das Problem, daß ein CD-Emulator meinte, Win98SE
könne keine so großen Dateien und nicht wußte, daß diese Einschränkung
zwar für die 1., aber nicht für die 2. Ausgabe gilt.

Verlangt
Post by Thomas Schmidt
da CDBXP immer noch UDF als Filesystem?
Ich sehe das so, daß man auswählen kann: ISO/Joliet/UDF
meine Version ist 4.3.8.2523

Grüße, Martin Schade
Martin Schade
2015-11-04 18:05:44 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

Google hat mich an ISOBuster erinnert; das zeigt alle Dateisysteme an - und
offensichtlich hat Nero für Joliet eine andere und kürzere Bezeichnung auf
die CD geschrieben. Man sollte das wohl extra kontrollieren; m.W. kann
Joliet sogar längere Bezeichnungen. Ich schaue nochmal - Nero kürzt
tatsächlich die Joliet-Datenträger- und auch die Set-Bezeichnung auf 16
Zeichen. Die anderen Angaben sind länger möglich. Meine Nero-Version ist
allerdings schon reichlich alt.

ISOBuster kann die Sektoren der CD auch Hexadezimal anzeigen; dann spart man
sich die Datei extra auszudumpen und zu zerlegen.
Die weiteren Angaben zeigt ISOBuster aber auch nicht extra an.

Grüße, Martin Schade

Loading...