Discussion:
DVD-RAM Type 2 Brenner
(zu alt für eine Antwort)
Dominik Schmidt
2006-12-16 08:59:34 UTC
Permalink
Hallo,

die Gefahr einer Beschädigung an der Datenseite soll ja bei einer DVD-RAM
viel größer sein, als zum Beispiel bei einer DVD-R - wenn auch die DVD-RAM
dafür Schutzmechanismen hat.
Daher möchte ich die DVD-RAM-Discs gut schützen und am liebsten nur welche
vom Typ 2 kaufen und in der Cardridge lassen.
Gibt es einen Brenner für den PC, der einen Type 2-Einschub hat?

Danke
Arno Welzel
2006-12-16 09:58:06 UTC
Permalink
Post by Dominik Schmidt
die Gefahr einer Beschädigung an der Datenseite soll ja bei einer DVD-RAM
viel größer sein, als zum Beispiel bei einer DVD-R - wenn auch die DVD-RAM
dafür Schutzmechanismen hat.
Daher möchte ich die DVD-RAM-Discs gut schützen und am liebsten nur welche
vom Typ 2 kaufen und in der Cardridge lassen.
Gibt es einen Brenner für den PC, der einen Type 2-Einschub hat?
Panasic SW-9574C - den habe ich hier selber im Einsatz und bisher keine
Probleme damit. Auch alle Medien sind noch einwandfrei. Das Ding ist im
Vergleich zu den üblichen DVD-Brennern aber recht teuer und in
Deutschland nicht einfach zu bekommen - oft nur mit längeren Lieferzeiten.

Siehe auch:

<http://arnowelzel.de/wiki/computer/panasonic_sw9574c>
<http://www.computeruniverse.net>
<http://www.ibfshop.de/product_info.php?products_id=796072>
<http://www.dvdmedium.de/pd-925274658.htm?categoryId=425>
--
http://arnowelzel.de
EMail: ***@arnowelzel.de
Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de
FAQ von de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/
Olaf Kaluza
2006-12-16 09:53:51 UTC
Permalink
die Gefahr einer Besch?digung an der Datenseite soll ja bei einer DVD-RAM
viel gr??er sein, als zum Beispiel bei einer DVD-R -
Warum?
Daher m?chte ich die DVD-RAM-Discs gut sch?tzen und am liebsten nur welche
vom Typ 2 kaufen und in der Cardridge lassen.
Zweifellos die beste Wahl. Schon allein weil das Handling viel besser ist.
Gibt es einen Brenner f?r den PC, der einen Type 2-Einschub hat?
http://www.panasonic-industrial.com/1086.htm

Das Dingen hat uebrigens keinen Einschub sondern eine Schublade. Da
passt allerdings dann alles rein was rund und eckig ist. :-)

Olaf
Thomas Einzel
2006-12-16 10:49:52 UTC
Permalink
Olaf Kaluza schrieb:
...
Post by Olaf Kaluza
Gibt es einen Brenner f?r den PC, der einen Type 2-Einschub hat?
http://www.panasonic-industrial.com/1086.htm
Das Dingen hat uebrigens keinen Einschub sondern eine Schublade. Da
passt allerdings dann alles rein was rund und eckig ist. :-)
Das scheine ich Monate/Jahre lang irgendwie "verdrängt" (spricht
überlesen) zu haben?

Das heißt das die Panasonics mit cartridge-support
wie SW-9573-C und SW-9574-C Scheibe und cartridges einfach so ohne
Änderung/basteln einfach so "schlucken"?

120€...hm. Die müßte man doch auch in ein externes Gehäuse vom LG GSA
5120 um-/einbauen können, oder sieht da jemand Probleme?

Das wäre mir ja der "Spaß" schon fast für die 9,4GB in Type II für's
backup wert...

Thomas
Arno Welzel
2006-12-16 11:01:25 UTC
Permalink
Post by Thomas Einzel
...
Post by Olaf Kaluza
Gibt es einen Brenner f?r den PC, der einen Type 2-Einschub hat?
http://www.panasonic-industrial.com/1086.htm
Das Dingen hat uebrigens keinen Einschub sondern eine Schublade. Da
passt allerdings dann alles rein was rund und eckig ist. :-)
Das scheine ich Monate/Jahre lang irgendwie "verdrängt" (spricht
überlesen) zu haben?
Das heißt das die Panasonics mit cartridge-support
wie SW-9573-C und SW-9574-C Scheibe und cartridges einfach so ohne
Änderung/basteln einfach so "schlucken"?
Ja - siehe auch mein Posting und die Bilder auf
<<http://arnowelzel.de/wiki/computer/panasonic_sw9574c>.

Wichtig: Das "-C" steht NICHT für "Cartridge". Es hängt nur von der
Modellnummer ab, ob mit oder ohne Cartridge-Unterstützung.
Post by Thomas Einzel
120€...hm. Die müßte man doch auch in ein externes Gehäuse vom LG GSA
5120 um-/einbauen können, oder sieht da jemand Probleme?
Sollte grundsätzlich gehen.
Post by Thomas Einzel
Das wäre mir ja der "Spaß" schon fast für die 9,4GB in Type II für's
backup wert...
Ja - ist sehr angenehm. Ich würde aus Sicherheitsgründen aber trotzdem
mindestens zwei Medien nehmen, die abwechselnd genutzt werden.
--
http://arnowelzel.de
EMail: ***@arnowelzel.de
Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de
FAQ von de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/
Olaf Kaluza
2006-12-16 11:19:48 UTC
Permalink
Post by Thomas Einzel
Das scheine ich Monate/Jahre lang irgendwie "verdrängt" (spricht
überlesen) zu haben?
Mehrere Jahre. Ich glaub ich hab meinen ersten Catridge Brenner so vor
4Jahren gekauft.
Damals gab es die aber auch in Deutschland noch in der Enduserversion
mit Software. Da war dann unter anderem noch ein Programm dabei womit
Besitzer von Panasonic-DVD-Videorecordern ihre Filme am PC auf DVD-Ram
direkt schneiden konnten. Das verkaufen sie jetzt wohl extra.
Post by Thomas Einzel
Das heißt das die Panasonics mit cartridge-support
wie SW-9573-C und SW-9574-C Scheibe und cartridges einfach so ohne
Änderung/basteln einfach so "schlucken"?
Ja. Schublade auf, reinlegen und Schublade zu. Dafuer ist das einlegen
einer normalen CD/DVD die ersten 1-2 Tage etwas gewoehnungbeduerftig
weil man sie nach dem reinlegen noch kurz fuer 2-3mm nach vorne
schieben muss.
Post by Thomas Einzel
120?...hm. Die müßte man doch auch in ein externes Gehäuse vom LG GSA
5120 um-/einbauen können, oder sieht da jemand Probleme?
Die Brenner gibt es leider nicht als SCSI und bei dem IDE Kram sind
die Kabel ja immer so peinlich kurz. Aber vielleicht mit einem
IDE-Sata Adapter. Habe ich aber noch nicht probiert.
Post by Thomas Einzel
Das wäre mir ja der "Spaß" schon fast für die 9,4GB in Type II für's
backup wert...
Mir auch.

Olaf
Christian Janoff
2006-12-17 13:46:19 UTC
Permalink
Thomas Einzel schrieb:

[...]
Post by Thomas Einzel
Das heißt das die Panasonics mit cartridge-support
wie SW-9573-C und SW-9574-C Scheibe und cartridges einfach so ohne
Änderung/basteln einfach so "schlucken"?
Ja. Die Cartridge-Laufwerke können sowohl mit Cartridge-Medien als
auch mit ganz normalen CDs und DVDs (sofern das Laufwerk diese Medien
generell unterstützt) umgehen.

Das ist der Vorteil der Schublade.

Der Nachteil der Schublade ist, daß das Einlegen zumindest für die
Cartridge-Benutzung minimal umständlicher bzw. hakeliger ist als
z.B. bei MO-Laufwerken, bei denen man die Cartridges einfach in einen
Laufwerks-Schlitz stecken kann. Andere (aktuelle) DVD-RAM-Laufwerke
gibt es meines Wissens aber nicht.

[...]
Post by Thomas Einzel
Das wäre mir ja der "Spaß" schon fast für die 9,4GB in Type II für's
backup wert...
Zur Information: Die mußt Du dann zum Benutzen der zweiten Seite
wie eine Diskette wenden.

Christian
Soeren Wollschlaeger
2007-01-03 09:21:06 UTC
Permalink
Hallo,
Post by Christian Janoff
Post by Thomas Einzel
Das wäre mir ja der "Spaß" schon fast für die 9,4GB in Type II für's
backup wert...
Zur Information: Die mußt Du dann zum Benutzen der zweiten Seite
wie eine Diskette wenden.
Gilt das nur für die Cartridge-Versionen oder für alle 9,4GB-Rohlinge?

Grüße

Sören
Arno Welzel
2007-01-03 11:52:32 UTC
Permalink
Post by Dominik Schmidt
Hallo,
Post by Christian Janoff
Post by Thomas Einzel
Das wäre mir ja der "Spaß" schon fast für die 9,4GB in Type II für's
backup wert...
Zur Information: Die mußt Du dann zum Benutzen der zweiten Seite
wie eine Diskette wenden.
Gilt das nur für die Cartridge-Versionen oder für alle 9,4GB-Rohlinge?
Das gilt für alle 9,4GB-Rohlinge. In der Cartridge steckt kein anderer
Rohling drin, es ist viel mehr eben nur eine andere "Verpackung".
Deshalb ist in diesem Fall auch die Cartridge-Variante vorzuziehen, weil
die Handhabung "nackter" Medien dann kaum ohne Fingerabdrücke etc. geht.
--
http://arnowelzel.de
EMail: ***@arnowelzel.de
Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de
FAQ von de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/
Soeren Wollschlaeger
2007-01-03 22:49:42 UTC
Permalink
Hallo,
Post by Arno Welzel
Post by Soeren Wollschlaeger
Post by Christian Janoff
Zur Information: Die mußt Du dann zum Benutzen der zweiten Seite
wie eine Diskette wenden.
Gilt das nur für die Cartridge-Versionen oder für alle 9,4GB-Rohlinge?
Das gilt für alle 9,4GB-Rohlinge.
Schade, dann ist der Nutzen der 9,4GB-Rohlinge ja doch sehr begrenzt. Ob
ich nach 4,7GB den Rohling wechsel oder umdrehe, macht für mich eigentlich
keinen Unterschied.

Grüße

Sören
Joseph Terner
2007-01-03 23:19:50 UTC
Permalink
Post by Soeren Wollschlaeger
Post by Arno Welzel
Post by Soeren Wollschlaeger
Post by Christian Janoff
Zur Information: Die mußt Du dann zum Benutzen der zweiten Seite
wie eine Diskette wenden.
Gilt das nur für die Cartridge-Versionen oder für alle 9,4GB-Rohlinge?
Das gilt für alle 9,4GB-Rohlinge.
Schade, dann ist der Nutzen der 9,4GB-Rohlinge ja doch sehr begrenzt. Ob
ich nach 4,7GB den Rohling wechsel oder umdrehe, macht für mich eigentlich
keinen Unterschied.
Davon abgesehen, daß es keine DVD-RAM-Rohlinge gibt (die Medien kommen
fertig formatiert mit Nullen gefüllt ins Haus): Ein 9,4GB-Medium belegt
im wie auch immer gearteten Aufbewahrungssystem exakt genausoviel Platz
wie ein 4,7GB-Medium. Welchen Vorteil das hat, dürfte sich unmittelbar
erschließen.

ciao, Joseph

Uwe Buschhorn
2006-12-17 23:10:34 UTC
Permalink
Post by Dominik Schmidt
die Gefahr einer Beschädigung an der Datenseite soll ja bei einer DVD-RAM
viel größer sein, als zum Beispiel bei einer DVD-R - wenn auch die DVD-RAM
dafür Schutzmechanismen hat.
echt. Wo steht das denn?


Grüße,
--
Uwe Buschhorn
Lesen Sie weiter auf narkive:
Suchergebnisse für 'DVD-RAM Type 2 Brenner' (Newsgroups und Mailinglisten)
20
Antworten
2.6er Kernel, /dev-FS ohne /dev/cdrom und gmplayer - Wie macht man es richtig?
gestartet 2006-01-29 16:37:45 UTC
opensuse-de@opensuse.org
27
Antworten
k3b unter Kernel 2.6.3
gestartet 2004-03-06 20:00:35 UTC
debian-user-german@lists.debian.org
23
Antworten
Brenner in ext. USB-Gehäuse
gestartet 2006-08-29 13:03:41 UTC
de.comp.os.unix.linux.misc
13
Antworten
DVD-Brenner liest eigene DVD's nicht
gestartet 2009-01-03 18:31:04 UTC
alt.linux.suse
55
Antworten
DVD-Brenner Dual-Layer
gestartet 2004-06-29 12:37:29 UTC
ger.ct
Suchergebnisse für 'DVD-RAM Type 2 Brenner' (Fragen und Antworten)
6
Antworten
Was ist die billigste zuverlässige Methode zum Sichern meiner Daten?
gestartet 2015-09-11 03:57:17 UTC
hardware-empfehlungen
14
Antworten
Was tun, wenn verschiedene Projektmanager darauf bestehen, dass ich ihre Anfragen sofort bearbeiten muss?
gestartet 2012-08-26 06:45:33 UTC
arbeit
7
Antworten
Freeware ISO Mount Software
gestartet 2014-06-23 21:36:36 UTC
softwareempfehlungen
3
Antworten
Warum werden einige Filme immer noch in Schwarzweiß oder Sepia gedreht?
gestartet 2013-12-03 20:42:30 UTC
filme
11
Antworten
Kann ein Computervirus an einem anderen Ort als auf der Festplatte gespeichert werden?
gestartet 2016-04-21 14:06:18 UTC
sicherheit
Nicht verwandte, aber interessante Themen
7
Antworten
Port Knocking ist das eine gute Idee?
gestartet 2010-12-16 17:22:33 UTC
12
Antworten
Überfordert Google, indem es mich zwingt, TLS zu verwenden?
gestartet 2014-03-25 20:20:27 UTC
15
Antworten
Hilft oder schadet es bei der Auswahl einer numerischen PIN, jede Ziffer eindeutig zu machen?
gestartet 2017-04-04 00:57:15 UTC
5
Antworten
Ist es möglich, Informationen einzubetten, die für das bloße Auge nahezu unsichtbar und von einer externen Kamera dekodierbar sind?
gestartet 2017-05-04 12:37:42 UTC
5
Antworten
Wie kann ein DoS-Angriff als Teil der Phase "Zugriff erhalten" eines Hacks verwendet werden?
gestartet 2013-05-02 19:01:34 UTC
Loading...